Widerrufsrecht

Schließt ein Besteller den Vertrag mit der Datenmühle GmbH als Verbraucher ab, kann also der Zweck der Bestellung nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden, ist er an seine Erklärung (Vertrag mit Datenmühle GmbH) nicht mehr gebunden, wenn er sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Zugang der Lieferung widerruft.
Der Widerruf des Bestellers muss keine Begründung enthalten und kann gegenüber der Datenmühle

per E-mail an:
info@datenmuehle.de

per Telefax unter:

+49 (0)89 8630642-204

oder durch Brief an:

Datenmühle GmbH
Rupert-Bodner-Straße 25
D-81245 München
Germany

erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die Datenmühle GmbH. Es wird darauf hingewiesen, dass das Widerrufsrecht vorzeitig erlischt und ein Widerruf ausgeschlossen ist, wenn die Datenmühle GmbH mit der Ausführung ihrer Dienstleistung nach dem Vertrag mit ausdrücklicher Zustimmung des Bestellers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese Ausführung selbst veranlasst hat. Wir weisen darauf hin, dass dies mit Aufnahme der Nutzung des Internetportals regelmäßig der Fall sein wird, ohne dem Einzelfall hier vorzugreifen. Nach Eingang des wirksamen Widerrufs sind die Datenmühle GmbH und der Besteller jeweils verpflichtet, eventuell bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren; kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand zurückgewährt werden, muss gegebenenfalls Wertersatz geleistet werden.

Andere gesetzliche oder vertragliche Widerrufsmöglichkeiten bleiben hiervon unberührt. 

Seite drucken

Kontakt

Datenmühle GmbH
Rupert-Bodner-Straße 25,
81245 München,
Telefon: 0800-501-2004
Telefax: 0800-770-8088
info@datenmuehle.de
www.datenmuehle.de